Baseball • Softball • Cricket
1. Baseball und Softball Club Karlsruhe Cougars e.V.
Baseball
Softball
Cricket

Little Cougars gewinnen Turnier in Heidelberg

Lange 246 Tage mussten unsere jüngsten Schlagballspieler nach dem Whippets Cup im Januar 2020 warten, um endlich wieder bei einem T-Ball Turnier Spaß haben zu können. Und genau wie im Januar entschieden die Little Cougars ein Finale gegen die Mannheim Tornados für sich und sicherten sich den Turniersieg in Heidelberg.

Mehr Bilder in der Cougars-Bildergalerie.

Wie haben wir es vermisst! Sonntag morgens nicht ausschlafen, sondern zusammen mit unseren Little Cougars um 8:30 Uhr auf einem Baseballplatz zu stehen, um uns über das ganze Gewusel zu freuen, Handschuhe, Helme, Mützen und den nächsten Schlagmann/frau zu suchen und den vollen Einsatz der Jüngsten zu beklatschen. Dank des Engagements der Heidelberg Hedgehogs fand am 13. September bei traumhaftem Wetter das zweite (!) TBall Turnier des Jahres 2020 statt - jetzt unter Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen.

Die Raubritter aus Schriesheim und die Whippets aus Darmstadt waren die Gegner in der Gruppenrunde. Im Hedgehogs Ballpark entwickelte sich zwischen den kleinen Großkatzen und den Raubrittern ein spannendes T-Ball Spiel, das die Cougars aufgrund einer starken Offensive mit 16:12 für sich entscheiden konnten. Trotz der Corona-bedingt fehlenden Spielpraxis gelang in der Defense schon das ein oder andere Play. In der Begegnung mit dem Team aus Darmstadt ließen die Little Cougars von Beginn an nichts anbrennen und gingen nach knapp 40 Minuten Spielzeit mit 19:9 als Sieger vom Platz.

Und wie schon so oft im letzten Jahr hieß damit das nordbadische Finale Tornados vs. Cougars. Aufgrund der besseren Run-Differenz waren die Cougars die Heimmannschaft, was sich im Verlauf des Spieles noch auszahlen sollte. In den beiden ersten Innings zeigten beide Teams, dass sie sowohl weit und platziert schlagen können, aber auch in der Defense Groundouts und Tagplays beherrschen. Cougars noch-T-Baller Thore Warlies agierte als Last Batter, der nach Möglichkeit alle noch vor ihm auf den Bases stehenden Runner und am besten auch noch sich selbst nach Hause bringt. Am Ende von Inning eins und zwei erledigte er dies in optimaler Weise mit Back-to-Back Homeruns. Top drei und damit im letzten Inning gingen die Mannheimer mit 16:13 in Führung. Für die Cougars bedeutete das, mindestens drei Runs für ein Tied Game nach Hause zu bekommen. Die obere Hälfte der Cougars Batting Order schaffte davon zwei, als bei Runners auf Eins und Zwei der Last Batter an den Schlag ging. Nach den Turnierregeln machte er das bei gedachten zwei Aus, so dass z.B. bei einem Fly- oder Groundout keine Punkte hätten mehr erzielt werden können und der Turniersieg an die Jungs aus der Quadratestadt gegangen wäre. Der Druck war also groß.  Thore ließ sich davon allerdings nicht beeindrucken und hämmerte den Ball wie bei den ersten beiden At Bats im Finale über das first Base hinweg über den Zaun zum Three Run Walk Off Homerun und Turniersieg für die Little Cougars!

Ein dickes DANKE! geht an dieser Stelle an die Heidelberg Hedgehogs für einen tollen Tag in der T-Ball Community, den alle nach Monaten ohne Spiele und Turniere wirklich genossen haben.

Die Cougars T-Baller freuen sich immer über Jungen und Mädchen im Alter von 4 bis 8 Jahren, die eine abwechslungsreiche Sportart lernen möchten, bei der neben Laufen, Bälle werfen, fangen und schlagen auch eine schnelle Reaktion gefragt ist. Das Team trainiert immer samstags, von April bis Oktober im Cougars Ballpark in der Erzberger Straße 131 (9:00 bis 11:00 Uhr) und von November bis Ende März in der Sporthalle der Merkur Akademie in der Erzbergerstraße 147 (9:00 bis 10:30 Uhr). Für das Training könnt Ihr Euch HIER vorher anmelden.

Lange 246 Tage mussten unsere jüngsten Schlagballspieler nach dem Whippets Cup im Januar 2020 warten, um endlich wieder bei einem T-Ball Turnier Spaß haben zu können. Und genau wie im Januar entschieden die Little Cougars ein Finale gegen die Mannheim Tornados für sich und sicherten sich den Turniersieg in Heidelberg.

Mehr Bilder in der Cougars-Bildergalerie.

Wie haben wir es vermisst! Sonntag morgens nicht ausschlafen, sondern zusammen mit unseren Little Cougars um 8:30 Uhr auf einem Baseballplatz zu stehen, um uns über das ganze Gewusel zu freuen, Handschuhe, Helme, Mützen und den nächsten Schlagmann/frau zu suchen und den vollen Einsatz der Jüngsten zu beklatschen. Dank des Engagements der Heidelberg Hedgehogs fand am 13. September bei traumhaftem Wetter das zweite (!) TBall Turnier des Jahres 2020 statt - jetzt unter Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen.

Die Raubritter aus Schriesheim und die Whippets aus Darmstadt waren die Gegner in der Gruppenrunde. Im Hedgehogs Ballpark entwickelte sich zwischen den kleinen Großkatzen und den Raubrittern ein spannendes T-Ball Spiel, das die Cougars aufgrund einer starken Offensive mit 16:12 für sich entscheiden konnten. Trotz der Corona-bedingt fehlenden Spielpraxis gelang in der Defense schon das ein oder andere Play. In der Begegnung mit dem Team aus Darmstadt ließen die Little Cougars von Beginn an nichts anbrennen und gingen nach knapp 40 Minuten Spielzeit mit 19:9 als Sieger vom Platz.

Und wie schon so oft im letzten Jahr hieß damit das nordbadische Finale Tornados vs. Cougars. Aufgrund der besseren Run-Differenz waren die Cougars die Heimmannschaft, was sich im Verlauf des Spieles noch auszahlen sollte. In den beiden ersten Innings zeigten beide Teams, dass sie sowohl weit und platziert schlagen können, aber auch in der Defense Groundouts und Tagplays beherrschen. Cougars noch-T-Baller Thore Warlies agierte als Last Batter, der nach Möglichkeit alle noch vor ihm auf den Bases stehenden Runner und am besten auch noch sich selbst nach Hause bringt. Am Ende von Inning eins und zwei erledigte er dies in optimaler Weise mit Back-to-Back Homeruns. Top drei und damit im letzten Inning gingen die Mannheimer mit 16:13 in Führung. Für die Cougars bedeutete das, mindestens drei Runs für ein Tied Game nach Hause zu bekommen. Die obere Hälfte der Cougars Batting Order schaffte davon zwei, als bei Runners auf Eins und Zwei der Last Batter an den Schlag ging. Nach den Turnierregeln machte er das bei gedachten zwei Aus, so dass z.B. bei einem Fly- oder Groundout keine Punkte hätten mehr erzielt werden können und der Turniersieg an die Jungs aus der Quadratestadt gegangen wäre. Der Druck war also groß.  Thore ließ sich davon allerdings nicht beeindrucken und hämmerte den Ball wie bei den ersten beiden At Bats im Finale über das first Base hinweg über den Zaun zum Three Run Walk Off Homerun und Turniersieg für die Little Cougars!

Ein dickes DANKE! geht an dieser Stelle an die Heidelberg Hedgehogs für einen tollen Tag in der T-Ball Community, den alle nach Monaten ohne Spiele und Turniere wirklich genossen haben.

Die Cougars T-Baller freuen sich immer über Jungen und Mädchen im Alter von 4 bis 8 Jahren, die eine abwechslungsreiche Sportart lernen möchten, bei der neben Laufen, Bälle werfen, fangen und schlagen auch eine schnelle Reaktion gefragt ist. Das Team trainiert immer samstags, von April bis Oktober im Cougars Ballpark in der Erzberger Straße 131 (9:00 bis 11:00 Uhr) und von November bis Ende März in der Sporthalle der Merkur Akademie in der Erzbergerstraße 147 (9:00 bis 10:30 Uhr). Für das Training könnt Ihr Euch HIER vorher anmelden.