Cougars Logo
Baseball • Softball • Cricket
1. Baseball und Softball Club Karlsruhe Cougars e.V.
Cougars Logo
Baseball
Softball
Cricket

Three in a Row - Cougars gewinnen BWBSV Softball Pokal 2019

 

 

 

Die Cougars Damen holen zum dritten Mal in Folge den Softball-Pokal des Baden-Württembergischen Baseball und Softball Verbands (BWBSV) nach Karlsruhe. Im Finale bezwang man das Team der Gammertingen Royals mit 16:1. Es ist das achte Mal, dass die Karlsruherinnen den Pokal in die Fächerstadt holen.

Mehr Bilder vom Spiel in der Cougars-Bildergalerie.

Im ersten Spielabschnitt hatten die Karlsruherinnen gegen Gammertingens Pitcherin Miriam Schmidt noch ihre Schwierigkeiten am Schlag. Nur ein Hit und zwei auf Base zurück gelassene Runner waren zu verbuchen. Auch defensiv lief es zunächst nicht wie erwünscht. Nach einem Walk für den Leadoff Batter sorgten zwei Feldfehler für den ersten und wie sich später herausstellen sollte bereits letzten Run der Gastgeber.

Ins zweite Inning starteten starteten die Fächerstädterinnen mit einem Leadoff-Bunt von Linda Mößner, gefolgt Nathalie Sturms Single und einem Walk für Soffia Jungmann. Corina Apels Blooper über den Kopf der Pitcherin hinweg sorgte für den Ausgleich zum 1:1 und brachte die obere Lineup wieder an den Schlag. Die zeigte, dass man sich inzwischen auf Schmidts Pitching eingestellt hatte. Marina Seso, Carmen Thiemecke, Ruth Ziegler (Singles) und Lisa Kälblein (Double) schlugen die Runs zur 5:1 Führung nachhause.

Unten Zwei beendeten die Cougars ein starkes Defensiv-Inning mit einem sehenswerten U1/1-6 Doubleplay, bei dem Pitcherin Kälblein zunächst einen Comebacker entschärfte, dann den Leading Runner zwischen Zwei und Drei selbst taggte, um schließlich zu Shortstop Linda Mößner zum Tagplay an Zwei zu werfen.

Im dritten Spielabschnitt brachte dann ein Karlsruher Offensivfeuerwerk, das auch durch einen Pitcherwechsel auf Seiten der Royals nicht gestoppt werden konnte, die Vorentscheidung. Fast zweimal schaffte man es durch die Lineup. 6 Hits darunter Triples von Soffia Jungmann und Nathalie Sturm in Einheit mit 4 Feldfehlern sorgten für insgesamt 11 Karlsruher Runs zur komfortablen 16:1 Führung.

Die Cougars wechselten nun auf Tatjana Rauprich im Circle. Ein Leadoff-Single blieb ohne Folgen, weil Catcherin Marina Seso den folgenden Stealversuch gekonnt vereitelte (CS 2-6). Lea Müller - inzwischen auf der Second Base Position - sorgte per Routineplay für das zweite Aus. Die folgenden beiden Batter konnten zwar jeweils Singles landen, doch dann war es ein weiteres Routineplay (6-3), das das Inning und aufgrund der 15-Run-Rule auch das Spiel beenden sollte.

Die Cougars standen zum 17. Mal im Finale um den Baden-Württembergischen Softball-Pokal und holen den Pokal zum achten Mal nach Karlsruhe.

Wir danken an dieser Stelle dem Ausrichter des Pokalfinals den Nagold Mohawks für die tolle Organisation und Atmosphäre. Ihr ward Spitze!

 

Team1234567RHE
Cougars0511xxxx16132
Royals100xxxx156
WP: Lisa Kälblein, LP: Miriam Schmidt

 

Highlights des Tages: Soffia Jungmann (2 von 2 Hits, Triple), Lisa Kälblein (2 von 2 Hits, Double), Nathalie Sturm (2 von 3 Hits. Triple)

Für die Cougars spielten: Marina Seso (C), Lisa Kälblein (P, LF), Carmen Thiemecke (2B), Lea Müller (2B), Katrin Kriger (3B), Ruth Ziegler (CF), Linda Mößner (SS), Nathalie Sturm (DP), Soffia Jungmann (1B), Corina Apel (RF), Sabine Sallen (LF), Tatjana Rauprich (P), Steffi Küpers

Die Cougars Damen holen zum dritten Mal in Folge den Softball-Pokal des Baden-Württembergischen Baseball und Softball Verbands (BWBSV) nach Karlsruhe. Im Finale bezwang man das Team der Gammertingen Royals mit 16:1. Es ist das achte Mal, dass die Karlsruherinnen den Pokal in die Fächerstadt holen.

Mehr Bilder vom Spiel in der Cougars-Bildergalerie.

Im ersten Spielabschnitt hatten die Karlsruherinnen gegen Gammertingens Pitcherin Miriam Schmidt noch ihre Schwierigkeiten am Schlag. Nur ein Hit und zwei auf Base zurück gelassene Runner waren zu verbuchen. Auch defensiv lief es zunächst nicht wie erwünscht. Nach einem Walk für den Leadoff Batter sorgten zwei Feldfehler für den ersten und wie sich später herausstellen sollte bereits letzten Run der Gastgeber.

Ins zweite Inning starteten starteten die Fächerstädterinnen mit einem Leadoff-Bunt von Linda Mößner, gefolgt Nathalie Sturms Single und einem Walk für Soffia Jungmann. Corina Apels Blooper über den Kopf der Pitcherin hinweg sorgte für den Ausgleich zum 1:1 und brachte die obere Lineup wieder an den Schlag. Die zeigte, dass man sich inzwischen auf Schmidts Pitching eingestellt hatte. Marina Seso, Carmen Thiemecke, Ruth Ziegler (Singles) und Lisa Kälblein (Double) schlugen die Runs zur 5:1 Führung nachhause.

Unten Zwei beendeten die Cougars ein starkes Defensiv-Inning mit einem sehenswerten U1/1-6 Doubleplay, bei dem Pitcherin Kälblein zunächst einen Comebacker entschärfte, dann den Leading Runner zwischen Zwei und Drei selbst taggte, um schließlich zu Shortstop Linda Mößner zum Tagplay an Zwei zu werfen.

Im dritten Spielabschnitt brachte dann ein Karlsruher Offensivfeuerwerk, das auch durch einen Pitcherwechsel auf Seiten der Royals nicht gestoppt werden konnte, die Vorentscheidung. Fast zweimal schaffte man es durch die Lineup. 6 Hits darunter Triples von Soffia Jungmann und Nathalie Sturm in Einheit mit 4 Feldfehlern sorgten für insgesamt 11 Karlsruher Runs zur komfortablen 16:1 Führung.

Die Cougars wechselten nun auf Tatjana Rauprich im Circle. Ein Leadoff-Single blieb ohne Folgen, weil Catcherin Marina Seso den folgenden Stealversuch gekonnt vereitelte (CS 2-6). Lea Müller - inzwischen auf der Second Base Position - sorgte per Routineplay für das zweite Aus. Die folgenden beiden Batter konnten zwar jeweils Singles landen, doch dann war es ein weiteres Routineplay (6-3), das das Inning und aufgrund der 15-Run-Rule auch das Spiel beenden sollte.

Die Cougars standen zum 17. Mal im Finale um den Baden-Württembergischen Softball-Pokal und holen den Pokal zum achten Mal nach Karlsruhe.

Wir danken an dieser Stelle dem Ausrichter des Pokalfinals den Nagold Mohawks für die tolle Organisation und Atmosphäre. Ihr ward Spitze!

 

Team1234567RHE
Cougars0511xxxx16132
Royals100xxxx156
WP: Lisa Kälblein, LP: Miriam Schmidt

 

Highlights des Tages: Soffia Jungmann (2 von 2 Hits, Triple), Lisa Kälblein (2 von 2 Hits, Double), Nathalie Sturm (2 von 3 Hits. Triple)

Für die Cougars spielten: Marina Seso (C), Lisa Kälblein (P, LF), Carmen Thiemecke (2B), Lea Müller (2B), Katrin Kriger (3B), Ruth Ziegler (CF), Linda Mößner (SS), Nathalie Sturm (DP), Soffia Jungmann (1B), Corina Apel (RF), Sabine Sallen (LF), Tatjana Rauprich (P), Steffi Küpers