Cougars Logo
Baseball • Softball • Cricket
1. Baseball und Softball Club Karlsruhe Cougars e.V.
Cougars Logo
Baseball
Softball
Cricket

Frecher Sieg gegen Aalen

 

 

 

 

Nach dem die Herren 2 Mannschaft das letzte Spiel gegen Heilbronn verloren hatte. ging es dieses Mal in gewohnter Cougars Manier gegen die MTV Aalen Strikers.

Schon im ersten Inning zeigten die Cougars Geduld am Schlag und konnten durch Walks und RBI’s von Daniel Schmid (Single) und Steffen Berger (Double) stolze 10 Runs nach Hause bringen. 

Im zweiten Inning wurde Starting Pitcher Denis Schwechel aufgrund von Schulterbeschwerden gegen Christoph Ruhs ausgewechselt. Ruhs dominierte das komplette Spiel mit 9 Strikeouts und ließ nur 6 Runs zu (0 Earned Runs).

Nach einem Pitcherwechsel bei den Gästen, taten sich die Cougars etwas schwerer, den Ball ins Spiel zu bringen und die Führung auszubauen, konnten sich jedoch im dritten Inning noch einmal fangen und 4 weitere Runs für eine 14:2 Führung erzielen. 

Im weiteren Verlauf des Spiels waren beide Mannschaften gleich auf. Mit routinierten Plays und wenigen Fehlern machten die Teams einen soliden Eindruck und konnten nun nur noch seltener punkten.

Mitte des siebten Innings stand es 15:6 und den Cougars fehlte nur noch ein Run um das Spiel frühzeitig aufgrund der 10-Run-Rule zu beenden. Mit 2 Outs konnte Pascal Pohl einen sauberen Hit schlagen und gelang durch einen weiteren Hit von Denis Schwechel auf die dritte Base. Als der Catcher der Strikers etwas unaufmerksam wurde sah Coach Thomas Rheintal die Chance und gab den schnellen Pascal ein Home Steal Zeichen um das Spiel zu mit 16:6 zu beenden.­­­­­­

Nach dem die Herren 2 Mannschaft das letzte Spiel gegen Heilbronn verloren hatte. ging es dieses Mal in gewohnter Cougars Manier gegen die MTV Aalen Strikers.

Schon im ersten Inning zeigten die Cougars Geduld am Schlag und konnten durch Walks und RBI’s von Daniel Schmid (Single) und Steffen Berger (Double) stolze 10 Runs nach Hause bringen. 

Im zweiten Inning wurde Starting Pitcher Denis Schwechel aufgrund von Schulterbeschwerden gegen Christoph Ruhs ausgewechselt. Ruhs dominierte das komplette Spiel mit 9 Strikeouts und ließ nur 6 Runs zu (0 Earned Runs).

Nach einem Pitcherwechsel bei den Gästen, taten sich die Cougars etwas schwerer, den Ball ins Spiel zu bringen und die Führung auszubauen, konnten sich jedoch im dritten Inning noch einmal fangen und 4 weitere Runs für eine 14:2 Führung erzielen. 

Im weiteren Verlauf des Spiels waren beide Mannschaften gleich auf. Mit routinierten Plays und wenigen Fehlern machten die Teams einen soliden Eindruck und konnten nun nur noch seltener punkten.

Mitte des siebten Innings stand es 15:6 und den Cougars fehlte nur noch ein Run um das Spiel frühzeitig aufgrund der 10-Run-Rule zu beenden. Mit 2 Outs konnte Pascal Pohl einen sauberen Hit schlagen und gelang durch einen weiteren Hit von Denis Schwechel auf die dritte Base. Als der Catcher der Strikers etwas unaufmerksam wurde sah Coach Thomas Rheintal die Chance und gab den schnellen Pascal ein Home Steal Zeichen um das Spiel zu mit 16:6 zu beenden.­­­­­­