Cougars Logo
Baseball • Softball • Cricket
1. Baseball und Softball Club Karlsruhe Cougars e.V.
Cougars Logo
Baseball
Softball
Cricket

Farah Zuber (SS) am 2. Base

Cougars Damen scheiden in der 1. Playoffrunde aus

Ruth Ziegler (CF) am Schlag

Farah Zuber (SS) am 2. Base

Soffia Jungmann (P) am Schlag

Die Cougars Damen scheiden in der ersten Runde des Deutschlandpokals gegen die Hamburg Knights aus. Für die Karlsruherinnen ist damit die Saison 2021 beendet. Bei den Auswärtsspielen in Hamburg fielen kurzfristig zwei weitere Stammspielerinnen aus, so dass die Karlsruherinnen mit einem Rumpfkader von nur 11 Spielerinnen die Reise nach Hamburg antreten mussten. Die erst 15 jährige Jule Walther musste im Outfield in die Bresche springen und machte Ihre Sache mit einigen spektakulären Catches sehr gut. 

Fanden gute Schläge des Gastteams im ersten Spiel des Tages noch regelmäßig die Handschuhe der Hanseatinnen, zeigte sich die Cougars-Offensive zu Beginn der zweiten Partie von ihrer besten Seite. Sechs Hits sorgten schnell für fünf Runs. Ein weiterer Run wurde sogar noch aufgrund eines Base Running Fehlers verschenkt. Bis zum vierten Spielabschnitthielt die Defense um Pitcherin Soffia Jungmann das Spiel ausgeglichen. Ein nicht enden wollendes, von der Hamburger Offensive mit gut platzierten Schlägen gestaltetes Inning, sorgte dann ebenso wie im ersten Spiel für ein vorzeitiges Spielende durch Run-Rule.

Spiel 1
Team1234567RHE
Hamburg00350xx8100
Cougars00010xx132
WP: Mara Lagler, LP: Lisa Kälblein

 

Spiel 2
Team1234567RHE
Cougars5001xxx694
Hamburg32011xxx16122
WP: Robin Adam, LP: Soffia Jungmann

 

Für die Cougars spielten: Lisa Kälblein (P, LF), Michelle Greim (C), Vanessa Heins (1B), Linda Mößner (2B), Carmen Thiemecke (DP), Nathalie Sturm (3B), Farah Zuber (SS), Jule Walther (LF, RF), Ruth Ziegler (CF), Lea Müller (RF), Soffia Jungmann (P)

Die Cougars Damen scheiden in der ersten Runde des Deutschlandpokals gegen die Hamburg Knights aus. Für die Karlsruherinnen ist damit die Saison 2021 beendet. Bei den Auswärtsspielen in Hamburg fielen kurzfristig zwei weitere Stammspielerinnen aus, so dass die Karlsruherinnen mit einem Rumpfkader von nur 11 Spielerinnen die Reise nach Hamburg antreten mussten. Die erst 15 jährige Jule Walther musste im Outfield in die Bresche springen und machte Ihre Sache mit einigen spektakulären Catches sehr gut. 

Fanden gute Schläge des Gastteams im ersten Spiel des Tages noch regelmäßig die Handschuhe der Hanseatinnen, zeigte sich die Cougars-Offensive zu Beginn der zweiten Partie von ihrer besten Seite. Sechs Hits sorgten schnell für fünf Runs. Ein weiterer Run wurde sogar noch aufgrund eines Base Running Fehlers verschenkt. Bis zum vierten Spielabschnitthielt die Defense um Pitcherin Soffia Jungmann das Spiel ausgeglichen. Ein nicht enden wollendes, von der Hamburger Offensive mit gut platzierten Schlägen gestaltetes Inning, sorgte dann ebenso wie im ersten Spiel für ein vorzeitiges Spielende durch Run-Rule.

Spiel 1
Team1234567RHE
Hamburg00350xx8100
Cougars00010xx132
WP: Mara Lagler, LP: Lisa Kälblein

 

Spiel 2
Team1234567RHE
Cougars5001xxx694
Hamburg32011xxx16122
WP: Robin Adam, LP: Soffia Jungmann

 

Für die Cougars spielten: Lisa Kälblein (P, LF), Michelle Greim (C), Vanessa Heins (1B), Linda Mößner (2B), Carmen Thiemecke (DP), Nathalie Sturm (3B), Farah Zuber (SS), Jule Walther (LF, RF), Ruth Ziegler (CF), Lea Müller (RF), Soffia Jungmann (P)

Ruth Ziegler (CF) am Schlag

Soffia Jungmann (P) am Schlag